News & Termine

Vortrag: "Die Neunzehnt"

Geschichte der Prostitution in der Neckarstadt

Prostitution gibt es in Mannheim seit jeher. Schon bevor die Lupinenstraße, damals Gutemannstraße genannt, vor 120 Jahren für den Bordellbetrieb eingerichtet wurde, blühte das Geschäft mit dem Sex. Auch heute noch sind Prostituierte in der 19. Querstraße tätig. Wer sind diese Frauen – damals und heute – und was wissen wir über ihr Leben?

Mit Louisa van der Does, Astrid Fehrenbach, Barbara Ritter

In Kooperation mit MARCHIVUM und dem Arbeitskreis Justiz und Geschichte des Nationalsozialismus in Mannheim e.V.. 

Wo? MARCHIVUM, Friedrich-Walter-Saal (6. OG)

Wann? 25.1.2023, 18 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Weitere Programm-Details finden Sie im Flyer.

 

Zurück